Wohnzimmer Trends 2023

Man darf gespannt sein, was im Jahr 2023 an Trends im Wohnzimmer so anstehen wird. Schon jetzt kann man davon ausgehen, dass es einige interessante Neuerungen geben wird. Natürlich wird auch immer das Thema Design und Einrichtung eine große Rolle spielen.

Trends fürs Wohnzimmer 2023

Einige der Trends, die schon heute absehbar sind, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Natürliche Materialien: Holz, Stein und Rattan werden weiter an Bedeutung gewinnen und vor allem im Wohnzimmer zum Einsatz kommen.
  • Betonlook: Der Betonlook ist nach wie vor sehr angesagt und wird auch in den kommenden Jahren noch öfter Verwendung finden. Er lässt sich hervorragend mit anderen Materialien kombinieren und verleiht jedem Raum einen modernen Touch.
  • Gemütlichkeit: Die Zeiten, in denen das Wohnzimmer eher zur repräsentativen Funktion diente, sind lange vorbei. Heute wird es immer mehr als Rückzugsort und Ort der Entspannung genutzt. Daher rücken auch die Themen Gemütlichkeit und Behaglichkeit immer mehr in den Vordergrund.
  • Hygge: Das dänische Wort Hygge beschreibt ganz gut, worauf es beim Wohnzimmertrend 2023 ankommt. Es steht für ein gemütliches und entspanntes Ambiente, in dem man sich wohl fühlen kann.
  • Funktionale Möbel: Immer mehr Menschen suchen heute Möbel, die nicht nur gut aussehen, sondern auch praktisch sind. Dadurch werden beispielsweise multifunktionale Couchtische immer beliebter.
  • – Farben: Neben dem klassischen Schwarz-Weiß-Modell werden in den nächsten Jahren vor allem helle Farben im Wohnzimmer zum Einsatz kommen. Diese verleihen jedem Raum eine frische und entspannte Atmosphäre.

Häufige Einrichtungsfehler im Wohnzimmer

Natürlich gibt es auch einige Einrichtungsfehler, die im Wohnzimmer häufig gemacht werden. Hier haben wir für Sie einige der häufigsten aufgelistet.

  • Zu viele Möbel: Oft wird das Wohnzimmer mit zu vielen Möbeln vollgestellt, was den Raum unübersichtlich und klein wirken lässt. Lassen Sie genug Platz zwischen den Möbeln, um sich frei bewegen zu können.
  • Unpassende Möbel: Wenn Sie Möbel aus verschiedenen Stilrichtungen kombinieren, wirkt das Wohnzimmer oft sehr unruhig. Achten Sie daher bei der Auswahl der Möbel darauf, dass diese zueinander passen.
  • Überladene Regale: Oft wird im Wohnzimmer zu viel Deko aufgehängt oder aufgestellt. Das sorgt für einen überladenen und unübersichtlichen Eindruck. Halten Sie Ihre Deko daher bescheiden und auf das Wesentliche konzentriert.
  • Unsachgemäße Beleuchtung: Eine schlecht verteilte oder zu helles Licht im Wohnzimmer wirkt oft unangenehm und beißend. Achten Sie bei der Auswahl der Leuchten darauf, dass diese den Raum gut ausleuchten und angenehme Lichtwerte haben.
  • Schmutzige Fenster: Oft wird im Wohnzimmer übersehen, dass die Fenster geputzt werden müssen. Dadurch entsteht ein ungepflegter und öliger Eindruck. Sorgen Sie daher für regelmäßige Reinigung der Fenster.

Modernes Wohnzimmer gestalten – Welche Farbe?

Wer auf moderne Einrichtung im Wohnzimmer steht, der sollte auch auf die Farben achten, denn hier wird man sicherlich auch in den kommenden Jahren Trendsetter sein. Neben dem klassischen Schwarz-Weiß-Modell werden vor allem helle Farben im Wohnzimmer zum Einsatz kommen. Diese verleihen jedem Raum eine frische und entspannte Atmosphäre. Wer es noch gemütlicher mag, der sollte auf Pastelltöne setzen und sich für warme Farben entscheiden.

Dunkle Farben sollten hingegen nur dann verwendet werden, wenn der Raum groß genug ist. Achten Sie bei der Gestaltung Ihres Wohnzimmers also auf die Farben, die am besten zu Ihnen und Ihrem Geschmack passen.

Die perfekte Couch im Wohnzimmer

Neben den richtigen Farben ist auch die Auswahl der richtigen Couch entscheidend für ein schönes und gemütliches Wohnzimmer. Moderne und dennoch gemütliche Couchgarnituren werden in den kommenden Jahren immer beliebter werden. Sie verleihen dem Raum einen natürlichen Look und passen zu vielen verschiedenen Einrichtungsstilen. Wer es etwas gemütlicher mag, sollte sich für eine Couch mit weichen Polstern entscheiden.

Wichtig ist, dass die Couch mit dem Raum und der restlichen Einrichtung harmonisiert. Achten Sie bei der Auswahl also darauf, dass die Couch zu den anderen Möbeln passt.

Auch die persönliche Note sollte nicht vergessen werden.

So können Sie beispielsweise eine Polsterung in Ihrer Lieblingsfarbe wählen oder ein Möbelstück mit individueller Beschriftung bestellen.

Sorgen Sie für Gemütlichkeit im Wohnzimmer – mit der richtigen Couch und den passenden Farben!

Fotos der Familie und von Freunden verleihen dem Raum stets die gewünschte persönliche Note.

Fazit

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Überblick über die Wohnzimmertrends 2023 gefallen hat. Natürlich wird es in den kommenden Jahren noch viele weitere interessante Neuerungen geben, die man nicht verpassen sollte. Bleiben Sie also dran und freuen Sie sich auf ein tolles Wohnzimmer 2023!

Während das Jahr 2022 noch in vollem Gange ist, gibt es bereits einige Wohnzimmertrends, die man für das Jahr 2023 nicht verpassen sollte.

Auch interessant: Esszimmer einrichten im Jahr 2023

Beiträge die dir gefallen könnten

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 0 / 5. Bewertungen: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.