HUS Story #8 <br /> Familie Bischof

HUS Story #8
Familie Bischof

In der Serie «HUS Story» erforschen wir, wie sich IKEA Produkte in Schweizer Haushalte einfügen, und wie sie den persönlichen Stil ihrer Besitzer unterstreichen. In Stein am Rhein besuchen wir das IKEA FAMILY Mitglied Kezia Bischof und ihre Familie in ihrem modern und gemütlich eingerichteten Reihenhaus.

HUS_Stories_Familie_Bischof_1

Kezia Melissa Bischof, 37 Jahre, Backoffice Physiotherapie
Ivo Bischof, 47 Jahre, Fachberatung Küchen
Luan, 7 Jahre & Lenon, 5 Jahre
Hund Aaro & Katze Bafo
Haus mit 6 Zimmern, Stein am Rhein

Bei Familie Bischof werden wir stürmisch vom taupe-farbenen Labrador Aaro begrüsst. Die vierköpfige Familie bewohnt ein überschaubares Eckhaus mit grosszügigem Garten, und hat sich nach zahlreichen Umzügen ein idyllisches Zuhause zum Verweilen eingerichtet. Individuell ist nicht nur der Einrichtungsstil und die dezidierte Farbwelt aus Braun-, Weiss- und Grautönen, sondern auch die Raumaufteilung: das Wohnzimmer und die Küche haben die Bischofs nach eigenen Vorstellungen zu einem zusammenhängenden Wohnraum umgebaut.

Seit wann lebt ihr hier?
Kezia: «Wir wohnen seit 3 Jahren in diesem Haus. Davor sind wir sehr oft umgezogen, ich hoffe wir bleiben hier länger.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_2

Was ist euch beim Einrichten wichtig?
Kezia: «Es soll gemütlich sein, zuhause soll man sich wohl fühlen.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_3

Wer richtet ein?
Kezia: «Mein Mann und ich haben zusammen eingerichtet, er hat Innenarchitektur und Kunst studiert. Allerdings bin ich es, die gerne und häufig umstellt und dekoriert.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_4

Wie würdet ihr euren Einrichtungsstil beschreiben?
Kezia: «Es ist eine Mischung aus älteren Möbelstücken von Verwandten, vielen IKEA Möbeln und Souvenirs.»

Eure Einrichtung wird durch viele exotische Objekte ergänzt, haben sie eine besondere Geschichte?»
Ivo: «Vor der Geburt unserer Kinder sind wir viel gereist und haben zahlreiche Erinnerungsstücke nach Hause gebracht.»
«Jedes Andenken hat eine Geschichte. Mir liegen diese zwei Figuren aus einem kleinen Dorf in Brasilien besonders am Herzen. Wir haben sie als Paar gekauft, weil sie uns irgendwie an uns selber erinnert haben», sagt Kezia und lacht.

HUS_Stories_Familie_Bischof_5 Habt ihr ein IKEA Lieblingsprodukt?
Kezia: «Schwer zu sagen, wir haben so viele! Was ich jedes Mal einkaufe sind Duftkerzen – in allen Farben. Sie riechen sehr gut und lange.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_6

Wo haltet ihr euch am häufigsten auf?
Kezia: «Das ändert sich im Laufe des Tages: Am Mittag und insbesondere fürs gemeinsame Nachtessen versammeln wir uns in der offenen Küche um den Esstisch. Und gegen Abend verschieben wir uns ins Wohnzimmer – aufs grosse Sofa.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_7

Und wer kocht?
«Ich bin die praktische Köchin und koche oft während der Woche. Am Wochenende steht Ivo in der Küche und kreiert mit der Hilfe der Kinder aufwändige Gerichte.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_8

Ihr habt auffallend viele Pflanzen und einen grossen Garten: Wer hat bei euch einen grünen Daumen?
Kezia: «Das bin ich. Ich liebe unseren Garten mit den Apfelbäumen. Ich habe viele Blumen, Gemüse und Kräuter angepflanzt und kann mich bei der Gartenarbeit so richtig entspannen. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal Most aus unseren Äpfeln gemacht.»

HUS_Stories_Familie_Bischof_9

Wann fühlt ihr euch zuhause?
Kezia: «Sobald ich zur Türe reinkomme.»

Lies alle Beiträge unserer Serie HUS Story und entdecke weitere innovative und persönliche Einrichtungen.

© Marvin Zilm
Tags: Design Einrichtung Home Story HUS Story IKEA Möbel Inspiration Stil

Inter IKEA Systems B.V. 2018