Interior Styles: von Boho bis Zen

Interior Styles: von Boho bis Zen

In unserer Serie «Interior Styles» haben wir unterschiedliche Einrichtungsstile aus aller Welt für jeden Geschmack vorgestellt. Für den perfekten Design-Überblick heben wir zum Abschluss nochmal die Highlights jedes Beitrags hervor.

#1 Unbeschwert und bunt: Boho-chic

Der «Boho-Stil» ist von der Bohème, einer von der Kunst beeinflusste Lebensart, inspiriert. Seine Charakteristika sind die typischen Farben Rot und Violett sowie bunte Folklore-Muster. Für diesen Stil setzt du auf ein geschmackvolles «Durcheinander» aus verschiedensten Textilien, wobei Holz-, Fell- oder Metall-Akzente auch gern gesehen sind. Ist Boho dein Ding? Dann lies hier weiter.

Collage mit Boho Produkten von IKEA neben einem im Boho-Stil eingerichteten Zimmer.

#2 Back to Groovy: Der Retro-Stil

Retro heisst vor allem eins: Gefallen finden an Altem, das auch heute noch super aussieht. Der Mix zwischen Altem und Neuen macht es eben aus. Je nach Vorliebe für ein Jahrzehnt zwischen 50er- und 80er-Jahren wird’s mal bunt, mal voluminös und mal geradlinig. Und dabei darf’s auch gerne mal ein bisschen kitschig sein. Jetzt mehr erfahren.

Collage mit IKEA Produkten in bunten Farben neben einem Zimmer im Retro Stil.

#3 «Modern» ist nicht gleich modern

«Modern» im Kontext des Einrichtens meint nicht unbedingt zeitgenössisch, sondern spielt auf den «Bauhaus»-Stil der 1920er-Jahre an. Schlicht und schnörkellos soll es sein und die Funktion hat gegenüber der Form Vorrang. Klingt praktisch? Probier’s doch aus.

Collage mit verschiedenen IKEA Produkten, die zur modernen Einrichtung passen.

#4 Riecht nach Grossstadt – Urban-Industriell

Dir gefallen rohe Materialien wie Metall oder unbearbeitetes Holz? Dann ist der «urban-industrielle» Look genau das Richtige für dich? Selbst wenn du keine Loft-Wohnung mit Sichtbeton oder Backsteinwänden bewohnst, lässt sich bestimmt mit der Einrichtung was machen. Hier geht’s zum Beitrag.

Urban-industrielle Produktcollage von IKEA neben einem schweren Tisch mit schwarzen Stühlen.

#5 Classic – Für alle die’s ein bisschen vornehm mögen

Wohnen wie ein König oder zumindest so tun als ob? Der klassische Einrichtungsstil macht’s möglich. Dazu gehören eine üppig noble Dekoration, hochwertig verarbeitete Materialien, klare geometrische Linien und Symmetrien. Wir zeigen dir, wie’s klassisch wird.

Neben einem Bild von einem klassischen Sofa gibt es IKEA Produkte im Klassik-Stil.

#6 Das IKEA-Heimspiel mit dem Stil Skandinaviens

Die Vorteile der gleichfalls praktischen wie eleganten Möbel sind schon lange geschätzt. Stilbildend in diesem Bereich waren Architekten und Designer aus Skandinavien. Und bis heute sind die nordischen Möbel äusserst beliebt und gern gesehen. Nebst dem die Produkte möglichst viel aus einem Zimmer herausholen, sehen sie einfach auch gut aus. Überzeug dich selbst!

Skandinavische Küche neben einer Collage aus IKEA Produkten.

#7 Relaxter Abschluss mit dem Zen-Stil

Ooohm. Das Zuhause sollte ein Rückzugs- und Kraftort sein, an dem wir Ruhe und Energie tanken können. Der Zen-Einrichtungsstil strebt genau dies an und bringt mit einem gewissen Minimalismus und feiner Geradlinigkeit eine Balance in dein Heim. Genau, was du brauchst? Dann lies hier mehr.

IKEA Möbel in Brauntönen sind neben einem Wohnzimmer im Zen-Stil zu sehen.

Ob bunt durcheinander oder harmonisch zentriert, wir unterstützen dich gerne bei deinem Einrichtungsvorhaben. Zum Glück gibt’s bei uns für jeden Geschmack was zu finden.

Tags: Einrichten Einrichtungsstil Inspiration Interior Style Zusammenfassung

Inter IKEA Systems B.V. 2018